Blick in die Moderne Galerie des Saarlandmuseums

Besucherinformationen

 

Bismarckstraße 11-15, 66111 Saarbrücken, +49 (0)681.9964-0

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr
Mittwoch: 10 bis 20 Uhr
 

Informationen zu Führungen

Jutta Klein  / Jennifer Reichert / Laura Valentini / Sabrina Wilkin
+49 (0)681.9964-234
service(at)saarlandmuseum.de
www.saarlandmuseum.de

Anreise PKW/Bus

Über die A620, AS Wilhelm-Heinrich-Brücke, folgen Sie den Beschilderungen Saarlandmuseum. Parkmöglichkeiten im Theaterparkhaus, am Schillerplatz und im Parkhaus in der Talstraße 38–42.

 
Anreise ÖPNV

Saarbahnhaltestelle Landwehrplatz 400 m Entfernung; Bushaltestellen Sankt Johanner Markt und Staatstheater mit regelmäßigen Verbindungen Richtung Hbf.

Eintrittspreise :


Normal 7 € / ermäßigt 5 €
Dienstagnachmittag ab 15 Uhr Eintritt frei.

Ermäßigter Eintritt:

  • Bundesverband Musemumspädagogik
  • Bund Deutscher Kunsterzieher
  • Gruppen (= ab 10 zahlenden Personen)
  • International Association of Curators of Contemp. Art
  • Bundesverband Bildender Künstler
  • Saarländischer Künstlerbund
  • Verband Deutscher Kunsthistoriker
  • Ehrenamtskarteninhaber

Freier Eintritt:

  • Kinder, Jugendliche bis 18 Jahre
  • Studierende
  • Berufsschüler
  • Bundesfreiwilligendienst, Freiw. Soziales/Ökolog./Kulturelles Jahr o.ä.
  • Mitglieder der Gesellschaft zur Förderung des Saarländischen Kulturbesitzes
  • Inhaber der SaarlandCARD
  • Schwerbehinderte ab GDB 50 %
  • Inhaber der SozialCard
  • Mitglieder des Deutschen Museumsbunds
  • ICOM-Mitglieder
  • Dienstagnachmittag ab 15 Uhr

Für ermäßigten oder freien Eintritt ist der entsprechende Nachweis den Kassenkräften vorzulegen.

Gastronomie

Das Team vom Kunstherz bietet in der Modernen Galerie gastronomischen Service für die Museumsgäste an. 

HIER GEHT ES ZUR AKTUELLEN SPEISEKARTE

Kontakt:
Bistro Kunstherz
Bismarckstraße 11 -15
66111 Saarbrücken
Tel.: +49 (0)681.50980265
www.kunstherz.cafe

Museumsshop

 

In direkter Nachbarschaft zum Bistro Schönecker befindet sich der Museumsshop „Wa(h)re Kunst GmbH“. Seit 1999 wird er von der Gesellschaft zur Förderung des Saarländischen Kulturbesitzes e.V. betrieben. Frau Gerda Thier führt die Geschäfte des Museumsshops und ist verantwortlich für das Warensortiment, das neben Katalogen und Bildbänden auch Kunstdrucke, Postkarten und Kunstobjekte umfasst. Darüber hinaus bietet der Shop auch außergewöhnliche saisonale Geschenkartikel.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr

BARRIEREFREIHEIT

Für mobilitätseingeschränkte Personen:

Die Moderne Galerie kann mit dem Rollstuhl barrierefrei besichtigt werden.
Einen einsatzbereiten Leihrollstuhl können wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Ein öffentlicher Behindertenparkplatz befindet sich in der Bismarckstraße direkt vor der Modernen Galerie.

Weitere Informationen finden Sie hier

Für Personen mit Hörproblemen:

Die Moderne Galerie verfügt über einen hörbarrierefreien Empfangsbereich mit Ringschleifen-Anlage (Nutzung auch ohne eigene Hörhilfe mittels separatem Hörer möglich). Alle öffentlichen Führungen werden mit FM-Führungsanlagen gestaltet, die mittels Halsringschleifen oder Kopfhörern benutzt werden können. Privat gebuchte Führungen können ebenso hörbarrierefrei gestaltet werden, gerne beraten wir Sie dazu. Auch unsere Audioguides können mit Ringschleifen genutzt werden. Bitte aktivieren Sie vorab die T-Spule Ihres Hörgerätes oder Cochlea-Implantates.

Die Moderne Galerie wurde für ihren besonderen Hörkomfort vom "netzwerk Hören" mit dem Gütesiegel "Hören mit Herz" ausgezeichnet. 

Besucherordnung

 

Hier geht es zur Besucherordnung des Saarlandmuseums, Moderne Galerie

 
Objektsicherheit

Besucher werden gebeten, den erforderlichen Abstand, ca. eine Armlänge, zu den Kunstobjekten zu halten und diese nicht zu berühren. Größere Taschen, ab ca. Größe DIN A4, müssen an der Garderobe oder in Schließfächern deponiert werden. Wir danken für Ihr Verständnis.

 
Fotografieren

Das Fotografieren ohne Blitz und Stativ ist nur in bestimmtem Fällen und mit Fotogenehmigung erlaubt. Bitte wenden Sie sich an die Information/Kasse.

 
Barrierefreiheit

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Museen der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz weder mit einem Informationssystem in Brailleschrift noch mit Tastobjekten ausgestattet sind.
Ein Hörsystem für hörgeschädigte Besucher steht ebenfalls nicht zur Verfügung.